Montag, 20. Februar 2012

Body Modification. #1 ; Sakrifizierung





#1 Skarifizierung: 

Scarificatio (lateinisch) bedeutet soviel wie Ritzen..
Unter Skarifikation versteht man das Einbringen
von Ziernarben in die Haut.

Je nach Methode verwendet man dafür auch die Begriffe
Cutting bzw. Branding.


Cutting: 


Als erstes werden die Konturen des gewünschten Bildes in die Haut eingeritzt.
Danach zieht man meist die restliche Haut ab. 

Eine fertige Skarifikation sieht allerdings sogar ziemlich schön aus.
Es entstehen einfach Narben die gut zusehen sind. 

Ich stelle mir diese Schmerzen total schlimm vor o.O
Werden sie aber bestimmt auch sein.
.

Baahh.. meiner Meinung nach das schlimmste Bild ._.
Hier sieht man nochmals genauer wie es gemacht wird..

Branding:

Branding kennt man eigentlich ja eher bei Tieren.
Wenn ein Brandzeichen auf deren Fell gebrannt wird.
Abeeer.. Das gibts auch bei Menschen!
Es erfolgt eigentlich nach genau dem gleichen Prinzip.
Je nach Symbol werden entweder die Symbole gleich ganz
auf die Haut gebracht, oder in verschiedenen Teilen.


Meine Meinung dazu:

Ich persönlich würde mir NIEMALS sowas machen lassen!
Das würde für mich überhaupt nicht in Frage kommen..

Ich könnte diesen Schmerz niemals ertragen..
(Bin allgemein ziemlich Schmerzempfindlich)
Es kann danach bestimmt gut aussehen,
wenn man das richtige Motiv auswählt..
Aber trozdem.. Niemals! :)





Andere Blogeinträge die dich interessieren könnten:

Kommentare:

  1. Das mit dem Cutting ist schon krass, das würde ich glaube vorschmerzen heulen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir sowas überhaupt nicht vorstellen zu machen :o
      Diese Schmerzen müssen höllisch weh tun..

      Hast du schon den nächsten Post gesehen?
      Noch sowas krasses, vllt. interessiert es dich ja :)

      Löschen